Kopplungsklausel

Italian translation: clausola di effetto connesso / legante

GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:Kopplungsklausel
Italian translation:clausola di effetto connesso / legante
Entered by: Hannelore Grass

09:44 Jun 6, 2012
German to Italian translations [PRO]
Law/Patents - Human Resources / Arbeitsvertrag
German term or phrase: Kopplungsklausel
Aufgrund der Kopplungsklausel im Vertrag des Klaegers mit den Beklagten endete sein Anstellungsverhaeltnis.
Kopplungsklausel im Arbeitsvertrag einer Fuehrungskraft.
Kopplungsklausel Landesgericht Duesseldorf Urteil vom 29.05.1989
Hannelore Grass
Italy
Local time: 04:27
clausola legante
Explanation:
http://www.google.it/#hl=it&output=search&sclient=psy-ab&q=c...

non ho tutto il contesto, quindi deve vedere tu, ma potresti dire anche tying clause

http://www.treccani.it/enciclopedia/monopolio-e-politiche-an...
Selected response from:

Monica Cirinna
Germany
Local time: 04:27
Grading comment
Grazie!!
2 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
3clausola legante
Monica Cirinna
3clausola di vendita abbinata (di prodotti)
Cristina Bufi Poecksteiner, M.A.


Discussion entries: 5





  

Answers


4 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
clausola di vendita abbinata (di prodotti)


Explanation:
- Kopplung (Handel) = operazione o vendita abbinata
-- Kopplungsklausel = clausola che preveda la vendita abbinata di prodotti

----------

I contratti di esclusiva nella vendita dei carburanti ... corso attraverso l'imposizione di una ***clausola che preveda la vendita abbinata di prodotti***.
http://old.faib.it/documenti/2002/dellaquila_kupit_2.htm

--------------------------------------------------
Note added at 5 mins (2012-06-06 09:49:19 GMT)
--------------------------------------------------

o clausola di non concorrenza

--------------------------------------------------
Note added at 12 mins (2012-06-06 09:56:33 GMT)
--------------------------------------------------

Vedasi http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CELEX:...
- 5.2.3 Wettbewerbsverbote
- 5.2.4 Kopplungsklauseln

5.2.3 Wettbewerbsverbote

(154) Artikel 3 Absatz 2 der GFTT verbietet alle Verpflichtungen, mit denen eine der Parteien daran gehindert wird, "in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Herstellung, Gebrauch oder Vertrieb mit dem anderen Vertragspartner, mit diesem verbundenen oder mit anderen Unternehmen in Wettbewerb zu treten". Die GFTT behandelt somit ungeachtet der Wettbewerbsbeziehung zwischen den Vertragsparteien und ihrer Stellung auf den relevanten Märkten alle Arten von Wettbewerbsverboten als ernste, mit einer Freistellung unvereinbare Beschränkungen. Die GFTT unterscheidet auch nicht zwischen Beschränkungen, die den Lizenznehmer daran hindern, unabhängige FuE zu betreiben, eigene oder fremde konkurrierende Technologien anzuwenden oder konkurrierende Produkte zu vertreiben.

5.2.4 Kopplungsklauseln

(161) Kopplungsklauseln, soweit sie vom Lizenzgeber selbst [52] oder von durch den Lizenzgeber benannten Unternehmen [53] zu liefernde, nicht unter das Patent fallende Erzeugnisse betrafen, wurden von der Kommission bisher im Allgemeinen negativ beurteilt. In seinem Urteil zum Fall Windsurfing [54] bestätigte der EuGH eine Entscheidung der Kommission, in der diese eine Lizenzvereinbarung verworfen hatte, in der der Lizenzgeber die Lizenzierung eines Patents (für Surfbrett-Takelagen) davon abhängig machte, dass der Lizenznehmer sich verpflichtete, ausschließlich Bretter zu kaufen, zu verwenden und zu verkaufen, die der Lizenzgeber zuvor genehmigt hatte. In diesem Fall lagen die gekoppelten Produkte (die mit den Takelagen zu verwendenden Bretter) außerhalb des Geltungs bereichs des von dem Lizenzgeber gehaltenen Patents. In dieser Situation kam der EuGH zu dem Ergebnis, dass "die den Lizenznehmern willkürlich auferlegte Verpflichtung, das patentierte Erzeugnis nur zusammen mit einem von dem Patent nicht erfassten Erzeugnis zu verkaufen, [...] für die Nutzung des Patents [nicht] unerlässlich" war und demnach unter Artikel 81 Absatz 1 fiel. Der Gerichtshof äußerte sich jedoch nicht zu der Frage der Anwendbarkeit von Artikel 81 Absatz 3 auf eine solche Verpflichtung. Die Möglichkeit, eventuell aus einer solchen Kopplung erwachsende Effizienzgewinne nach Artikel 81 Absatz 3 zu berücksichtigen, steht also nicht im Widerspruch zur Rechtsprechung des EuGH.

Cristina Bufi Poecksteiner, M.A.
Austria
Native speaker of: Native in ItalianItalian
PRO pts in category: 128
1 corroborated select project
in this pair and field What is ProZ.com Project History(SM)?
Login to enter a peer comment (or grade)

2 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
clausola legante


Explanation:
http://www.google.it/#hl=it&output=search&sclient=psy-ab&q=c...

non ho tutto il contesto, quindi deve vedere tu, ma potresti dire anche tying clause

http://www.treccani.it/enciclopedia/monopolio-e-politiche-an...

Monica Cirinna
Germany
Local time: 04:27
Native speaker of: Native in ItalianItalian
PRO pts in category: 11
Grading comment
Grazie!!
Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search