Pages in topic:   < [1 2 3 4]
Wie man das Einkommen der Übersetzer verbessern kann
Thread poster: Serdar Mermey

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 09:36
English to German
+ ...
In memoriam
Euphemismen und Konsorten Feb 14, 2012

Autsch, für mich wäre die "Geschäftsidee" nichts.

Jemand, der mir "Aufträge ZUTEILT"? RÄUSPER. Ich betreue Kunden unter Aufwendung von akkumuliertem Fachwissen, ich arbeite keine zugeteilten Aufträge ab, um Himmels Willen. Das letzte, was ein Freiberufler braucht, ist ein Chef für den er auch noch zahlen soll.

Ich soll beispielsweise nur Euro 1,80 pro Zeile erhalten und davon selbst bei aller Verantwortung meinen Lektor bezahlen, wenn ich auf direktem Wege Euro
... See more
Autsch, für mich wäre die "Geschäftsidee" nichts.

Jemand, der mir "Aufträge ZUTEILT"? RÄUSPER. Ich betreue Kunden unter Aufwendung von akkumuliertem Fachwissen, ich arbeite keine zugeteilten Aufträge ab, um Himmels Willen. Das letzte, was ein Freiberufler braucht, ist ein Chef für den er auch noch zahlen soll.

Ich soll beispielsweise nur Euro 1,80 pro Zeile erhalten und davon selbst bei aller Verantwortung meinen Lektor bezahlen, wenn ich auf direktem Wege Euro 2,00 erhalten und meinem Lektor mehr bezahlen kann? Ich war in Mathe immer ein kompletter Idiot, aber ich kann hier beim besten Willen keinen Vorteil ersehen.

Tut mir leid, für mich ist diese Genossenschaftsidee ein Euphemismus für ein simples Geschäftsprinzip, das im Englischen milde ausgedrückt "Broker" heißt. Oder Envelope pusher.

So. Jetzt erörtern wir mal die Zielgruppe für dieses wunderbare Unterfangen. Alle freiberuflichen Übersetzer, die unglücklich sind. Die sich unterdrückt fühlen, unterbezahlt, entmündigt und ungeliebt. Fein. Nämlich all die Kandidaten, die sich sowieso nie trauen, den Mund aufzumachen und hinter einer Genossenschaft Schutz suchen.

???
Collapse


 

Serdar Mermey  Identity Verified
Turkey
Local time: 19:36
Turkish to German
+ ...
TOPIC STARTER
zur Rechtsform Feb 14, 2012

Laurawue - wrote:

Eine der wichtigsten Fragen zu Beginn einer Geschäftstätigkeit in Deutschland: an welche Rechtsform haben Sie gedacht, Serdar?



[Bearbeitet am 2012-02-13 14:19 GMT]


Danke Kollegin,

ich habe soeben bei Wikipedia gelesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Genossenschaft

Da steht zur Geschichte: "Robert Owen gilt als Begründer der ersten Genossenschaftsbewegung. 1799 begann er in seiner Baumwollspinnerei in New Lanark (Schottland) ein Experiment für menschenwürdigere Arbeits- und Lebensbedingungen."

Den freischaffenden Übersetzern (FÜ) dürfte es doch auch um menschenwürdigere Arbeits- und Lebensbedingungen gehen?!

In dem Artikel sind die Fragen zur Kooperative/Genossenschaft ausführlich beschrieben.

Aber es muss nicht unbedingt eine Genossenschaft sein. Die FÜ soll auch die Rechtsform selbst bestimmen, je nach Zweckmaessigkeit und Durchführbarkeit.

Unter diesem Link http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsform sind die Rechtsformen aufgezaehlt: möglich ist auch ein gemeinnütziger Übersetzerverein.

Bereits bestehende Modelle gibt es schon.

Das Projekt hat ja nur eine Chance, wenn genügend FÜ zusammenarbeiten!

Kollegiale Grüße
Serdar


 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 09:36
English to German
+ ...
In memoriam
Wenn man den Wikipedia-Paragraph komplett liest... Feb 14, 2012

Serdar Mermey wrote:

http://de.wikipedia.org/wiki/Genossenschaft

Da steht zur Geschichte: "Robert Owen gilt als Begründer der ersten Genossenschaftsbewegung. 1799 begann er in seiner Baumwollspinnerei in New Lanark (Schottland) ein Experiment für menschenwürdigere Arbeits- und Lebensbedingungen."


Dann steht da:

Robert Owen gilt als Begründer der ersten Genossenschaftsbewegung. 1799 begann er in seiner Baumwollspinnerei in New Lanark (Schottland) ein Experiment für menschenwürdigere Arbeits- und Lebensbedingungen. Dadurch angeregt, wurde die erste eigenständige Arbeiter-Genossenschaft 1844 in Nordengland von 28 Arbeitern der dortigen Baumwollspinnereien gegründet. Die Rochdale Equitable Pioneers Society war eine Einkaufsgenossenschaft und sollte durch ihre größere Marktmacht niedrigere Preise garantieren.


 

Siegfried Armbruster  Identity Verified
Germany
Local time: 18:36
English to German
+ ...
In memoriam
Früher drohte Hexen und Ketzern der Tod auf dem Scheiterhaufen Feb 14, 2012

Nicole Schnell wrote:
Die Rochdale Equitable Pioneers Society war eine Einkaufsgenossenschaft und sollte durch ihre größere Marktmacht niedrigere Preise garantieren.


Das ist ja fast schon ketzerisch, dass du den ganzen Artikel gelesen hast. Ich sehe dieses Forum nur noch als Bereicherung im Rahmen der 5. Jahreszeit, die bei uns ihrem Höhepunkt entgegensteuert (und bei der zum Abschluss auch noch eine Hexe verbrannt wird).

Das Schöne an Social Media (und dazu zähle ich auch die Foren bei ProZ) ist doch, dass man viele zusätzliche Informationen über potentielle Dienstleister erhalten kann, die es später einfacher machen geeignete Teams für Projekte zusammenzustellen. Wer die Welt nur schwarz/weiß sieht, fällt da oft durch das Raster. Der Prozentsatz an Box-Shifting-Agenturen ist hoch, der Prozentsatz an ungeeigneten Übersetzern auch. Gott sei Dank erlaubt uns die Globalisierung unsere Fachleute weltweit nach Eignung und Können auszusuchen. Der Preis war dabei bisher nicht der ausschlaggebende Faktor. Ich sehe daher einer Übersetzerkooperative als möglichem Mitbewerber gelassen entgegen.


[Edited at 2012-02-14 11:29 GMT]


 

Rolf Keller
Germany
Local time: 18:36
English to German
Rechtsform? Feb 14, 2012

Serdar Mermey wrote:
In dem Artikel sind die Fragen zur Kooperative/Genossenschaft ausführlich beschrieben.

Steht da auch, warum es nur wenige oder gar keine solchen Gemeinschaften von **freiberuflichen Dienstleistern** gibt?

Serdar Mermey wrote:
möglich ist auch ein gemeinnütziger Übersetzerverein.


Gemeinnützig? Hattest du den Thread nicht mit "Wie man das Einkommen der Übersetzer verbessern kann" übertitelt?

Wenn ein Übersetzer gemeinnützig arbeitet, dann bedeutet das, dass er in seiner Freizeit fast ohne Bezahlung mittellosen Bürgern hilft, indem er ihre Urkunden übersetzt.


 

opolt  Identity Verified
Germany
Local time: 18:36
English to German
+ ...
Fünfte Jahreszeit Feb 14, 2012

Siegfried Armbruster wrote:

...

Das Schöne an Social Media (und dazu zähle ich auch die Foren bei ProZ) ist doch, dass man viele zusätzliche Informationen über potentielle Dienstleister erhalten kann, die es später einfacher machen geeignete Teams für Projekte zusammenzustellen. Wer die Welt nur schwarz/weiß sieht, fällt da oft durch das Raster.

...



Echt, hat man als Chef einer Agentur die Zeit dazu, bei der großen Anzahl der Leute? Hätte ich nicht gedacht. Ich dachte, man würde solche Informationen höchstens nebenbei aufschnappen können. (Abgesehen davon, die meisten Leute scheinen sich ohnehin nicht in einem Forum äußern zu wollen.)

Mit der karnevalesken Diskussion und so, ganz so sehe ich es nicht. Man muss vielleicht beide Seiten versuchen zu verstehen, trotz der Übertreibungen.

Wie auch immer, manchmal ist es doch gut, sich auf zivilisierte Weise in die Haare zu kriegen sozusagen. So ein richtiges Gewitter, wo es auch mal kracht, das ist doch besser als so eine schwüle drückende Stimmung, die nicht aufhören will. Von Dauerfrost ganz zu schweigen :-]


 

Siegfried Armbruster  Identity Verified
Germany
Local time: 18:36
English to German
+ ...
In memoriam
Social Media ist die Zukunft Feb 14, 2012

opolt wrote:
Echt, hat man als Chef einer Agentur die Zeit dazu, bei der großen Anzahl der Leute? Hätte ich nicht gedacht. Ich dachte, man würde solche Informationen höchstens nebenbei aufschnappen können. (Abgesehen davon, die meisten Leute scheinen sich ohnehin nicht in einem Forum äußern zu wollen.)


Wie sind eine sehr kleine Agentur und deshalb ist unser Engagement in den sozialen Netzwerken umso wichtiger. Es ist erstaunlich was sich da alles erreichen lässt. Und es ist ebenso erstaunlich was Übersetzer auf Facebook und LinkedIn so alles von sich geben. Für uns lohnt sich auf jeden Fall in den Sozialen Netzwerken aktiv zu sein. Wir erreichen dort Spezialisten, die entweder nicht mehr auf Proz sind oder noch nie auf Proz waren. Und die Fragen, die dort gestellt werden, entlarven einige als Blender. Für uns sind die Sm so wichtig, dass eine Mitarbeiterin ca. 80 % ihrer Arbeitszeit damit verbringt, unsere Accounts zu pflegen.


 

Bernd Müller (X)
Germany
Local time: 18:36
German to Romanian
+ ...
Auch dies scsheint eine Kooperative zu sein- Email eben erhalten; hat keine Website, anscheinend, de Feb 14, 2012

Auch dies scheint eine Kooperative zu sein- Email eben erhalten; hat keine Website, anscheinend, deshalb gebe ich den gesamten Text der Email hier weiter; (ggf. tauscht ihr mal Infos aus, Serdar!):

James Miller und Online English Translations Team




Von: "Online English Translations"
An: "Online English Translations"
Betreff: Online English Translations
Datum: Tue, 14 Feb 2012 12:54:45 +0100

Sehr geehrte Damen und H
... See more
Auch dies scheint eine Kooperative zu sein- Email eben erhalten; hat keine Website, anscheinend, deshalb gebe ich den gesamten Text der Email hier weiter; (ggf. tauscht ihr mal Infos aus, Serdar!):

James Miller und Online English Translations Team




Von: "Online English Translations"
An: "Online English Translations"
Betreff: Online English Translations
Datum: Tue, 14 Feb 2012 12:54:45 +0100

Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Name ist James Miller, ich habe vor 10 Jahren das Übersetzungsbüro Online English Translations gegründet.
Online English Translations ist ein Zusammenschluss von 15 deutschen, englischen und amerikanischen Übersetzern,
die sich auf die Sprachen Deutsch-Englisch UK/US/Business und Englisch-Deutsch spezialisiert haben. Um alle
Fachgebiete wie Technik, Recht, Medizin, Wirtschaft usw. abzudecken, arbeiten wir mit etwa 100 weiteren Übersetzern
aus Deutschland, Großbritannien und den USA zusammen. So sind wir in der Lage, durch 3er- oder 5er-Teams (2 oder 4
Übersetzer plus Lektor) große Umfänge in kürzester Zeit fristgerecht und in guter Qualität zu übersetzen. Gerne würden
wir auch mit Ihnen zusammenarbeiten. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag 10-20 Uhr unter der E-Mail-Adresse:
info@englischeuebersetzungen.com. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per E-Mail.
Sprachkombinationen:
Deutsch – Englisch UK/US
Englisch UK/US – Deutsch
Französisch/Spanisch/Italienisch/Portugiesisch/Niederländisch/Griechisch – Englisch UK/US
Russisch/Polnisch/Ungarisch/Bulgarisch/Rumänisch/Tschechisch/Slowakisch – Englisch UK/US
Nordische und asiatische Sprachen ins Englische UK/US auf Anfrage.
Zeilenpreise für Kollegen und Agenturen:
Deutsch-Englisch UK/US
0,80-0,90 Euro/Zeile im Quelltext
Englisch-Deutsch
0,80-0,90 Euro/Zeile im Zieltext
Französisch/Spanisch/Italienisch/Portugiesisch/Niederländisch/Griechisch-Englisch UK/US
0,90-1,00 Euro/Zeile im Quelltext
Russisch/Polnisch/Ungarisch/Bulgarisch/Rumänisch/Tschechisch/Slowakisch-Englisch UK/US
0,90-1,00 Euro/Zeile im Quelltext
Nordische und asiatische Sprachen ins Englische UK/US auf Anfrage
ab 1,30 Euro/Zeile im Quelltext
Mit freundlichen Grüßen
James Miller und Online English Translations Team
Erasmusstr. 9
10553 Berlin
Tel.: 0151/15464437
E-Mail: info@englischeuebersetzungen.com
Collapse


 

Cetacea  Identity Verified
Switzerland
Local time: 18:36
English to German
+ ...
Freut mich zu hören Feb 14, 2012

Siegfried Armbruster wrote:

Und es ist ebenso erstaunlich was Übersetzer auf Facebook und LinkedIn so alles von sich geben. Für uns lohnt sich auf jeden Fall in den Sozialen Netzwerken aktiv zu sein. Wir erreichen dort Spezialisten, die entweder nicht mehr auf Proz sind oder noch nie auf Proz waren. Und die Fragen, die dort gestellt werden, entlarven einige als Blender.


Dieselbe Feststellung habe ich auch schon des öfteren gemacht - und mir dann gewünscht, potenzielle Auftraggeber würden das auch mitbekommen. Wobei ich allerdings bisher immer dachte, das sei ein reiner Wunschtraum von mir. Schön zu lesen, dass der zumindest in einem Fall Wirklichkeit ist...


 

Marina Steinbach
United States
Local time: 12:36
Member (2011)
English to German
Brain Freeze... Feb 15, 2012

Ist es in Europa immer noch so bitter kalt?

Liebe Grüße aus Florida!

Marina


 

Rolf Keller
Germany
Local time: 18:36
English to German
englischeuebersetzungen.com Feb 15, 2012

Bernd Müller wrote:
Auch dies scheint eine Kooperative zu sein- Email eben erhalten; hat keine Website


Keine Website? Zumindest ist eine Domain angegeben, und unter der gibt es sehr wohl eine Website. Dort wirbt allerdings jemand anders aus der Übersetzerbranche. Werbung mit Absenderadresse der Konkurrenz?! Entweder ist das ein Tippfehler oder etwas, was ich hier mal lieber nicht beim Namen nennen möchte. Jedenfalls ist beides unprofessionell und bedeutet deswegen bei mir den sofortigen Weg in den virtuellen Papierkorb – plus einen Eintrag in die ›Vorsicht!‹-Liste.

Nebenbei: Den auf der Website angegebenen Personennamen haben wir beide schon mal bei tw-h gelesen.


 

wonita (X)
China
Local time: 13:36
Übersetzer aller Länder, vereinigt Euch! Feb 15, 2012

Translatosaurus wrote:

Ein Gespenst geht derzeit um in Europa, der Winter. Aber damit dürften wir schon einigermaßen zurechtkommen. Ganz andere Probleme haben wir mit dem Strukturoligopol des Übersetzungshandels, ein Ausbeutungskrake, der die Übersetzer voll im Griff hat...

Ihr habt nichts zu verlieren als einen oder anderen Auftrag...
Ihr habt eine Welt von direkten Kunden zu gewinnen!


 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 09:36
English to German
+ ...
In memoriam
Die Sache ist nur... Feb 15, 2012

Bin Tiede wrote:
Ihr habt eine Welt von direkten Kunden zu gewinnen!



Wenn eine "Genossenschaft" dazwischen steht, die mir Aufträge "zuteilt" und deren Verwaltungsapparat sich ein finanzielles Scheibchen abschneidet, ist es kein Direktkunde mehr.

Da arbeite ich lieber mit guten Agenturen zusammen, bei denen ich Etats über Jahre hinweg betreue und die mir eine Unmenge ungeliebter Arbeit abnehmen. Oder direkt mit meinen Direktkunden.


 

wonita (X)
China
Local time: 13:36
Der Kommunismus ist ja auch gescheitert... Feb 15, 2012

Nicole Schnell wrote:

Bin Tiede wrote:
Ihr habt eine Welt von direkten Kunden zu gewinnen!



Wenn eine "Genossenschaft" dazwischen steht, die mir Aufträge "zuteilt" und deren Verwaltungsapparat sich ein finanzielles Scheibchen abschneidet, ist es kein Direktkunde mehr.

Da arbeite ich lieber mit guten Agenturen zusammen, bei denen ich Etats über Jahre hinweg betreue und die mir eine Unmenge ungeliebter Arbeit abnehmen. Oder direkt mit meinen Direktkunden.

Unwirtschaftlich.


 
Pages in topic:   < [1 2 3 4]


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Wie man das Einkommen der Übersetzer verbessern kann

Advanced search






SDL Trados Studio 2021 Freelance
The leading translation software used by over 270,000 translators.

SDL Trados Studio 2021 has evolved to bring translators a brand new experience. Designed with user experience at its core, Studio 2021 transforms how new users get up and running and helps experienced users make the most of the powerful features.

More info »
Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search